Der mehr oder weniger schöne Oktober veranlasste unseren kleinen “Labbi” Gino zu einem  Experiment. Erschöpft von so viel Toberei drückte er seinen Babybauch so sehr gegen die Steine, dass er doch (natürlich nur ganz entfernt) ein kleines bischen Ähnlichkeit mit einer Flunder bekam. Möglicherweise möchte er aber auch beim Schönheitswettbewerb der Maulwürfe mitmachen. Wir sind der Meinung, das ist den Titel “bestes Bild des Monat`s” wert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

sieben + 19 =