Jeder kennt sie, die Hunde, die nur an der Leine nach draußen dürfen. Entweder sie kommen nicht zurück wenn man sie laufen läßt, oder sie haben auf Grund mangelnder Erfahrung in der Welpenzeit Schwierigkeiten mit verschiedenen Situationen oder Artgenossen.

Ob ihre Halter wohl glücklich mit ihnen sind?
Möchten Sie lieber einen Hund der Sie glücklich macht? Möchten Sie lernen, wie Sie Ihren Hund glücklich machen können?

Einen Hund, der kommt, wenn Sie ihn rufen, der nicht an der Leine zerrt und aufgeschlossen gegenüber anderen Menschen und Hunden ist? Mit anderen Worten:

 

EINEN GUT SOZIALISIERTEN HUND?

 

Unsere Welpenspieltage bieten den Schlüssel dazu!

Mit Übernahme eines Welpen übernehmen Sie quasi eine „Elternfunktion“ für ihn und führen von guten Züchtern bereits gelegte Grundlagen wohlwollend und richtungsweisend fort.

In diese sensible Phase, die rassespezifisch maximal etwa bis zur sechzehnten Woche dauert, gehören nun das erweiterte Kennenlernen der Umwelt, die Sozialisation mit verschiedenen Menschen und Tieren sowie das entwicklungsbiologisch wichtige Sozialspiel mit unterschiedlichen Artgenossen.

Sie als Halter werden dazu angeleitet Ihren Welpen lustvoll an kleine Aufgaben heranzuführen, gutes Benehmen anzuleiten und ihm die Grundlagen der Hundeerziehung beizubringen.

Als Ansprechpartner für alle Fragen zu Welpenbelangen beraten wir Sie gerne und individuell.

Wir schulen Sie in der Beobachtung und Interpretation der Hundesprache und machen Sie fit für den Alltag. Aus respektvollem Umgang mit Ihrem Tier entsteht so etwas Wundervolles:

 

EINE FREUNDSCHAFT FÜR`S LEBEN MIT IHREM HUND!